Elchstark - Das Schutzinsel-Projekt in Görlitz

 

 

 

Verlaufen? Schlüssel verloren? Eine Schürfwunde am Knie? Angst vor den Späßen großer Jungs? -

Wenn Kinder Hilfe brauchen, finden sie hinter Türen mit dem grünen Elch-Aufkleber freundliche Menschen und einen sicheren Hafen!


Welche Idee steckt hinter dem Projekt?

Das Ziel...

...ist hoch gesteckt und dennoch erreichbar: eine offene, hilfsbereite Gesellschaft - mit freundlichen, aufmerksamen und hilfsbereiten Mitmenschen! Wer unerwartet in Schwierigkeiten oder Bedrängnis gerät, sollte gerade inmitten einer lebendigen Stadt keinen Anlass haben, sich allein und verloren zu fühlen. Zusammen mit vielen anderen ProjektteilnehmerInnen möchte das Projekt Elchstark ein Zeichen setzen und dazu animieren hinzusehen und eine helfende Hand zu reichen! Denn Hilfe zu leisten kann oft so einfach sein!

Der Weg...

...ist gekennzeichnet mit unseren von Kindern gestalteten Aufklebern: Elchstark! Zu finden an Laden- und Geschäftstüren, besonders entlang einschlägiger Schulwege. Die ProjektteilnehmerInnen erklären sich bereit, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu helfen, wo Hilfe notwendig wird: bei einem aufgeschlagenen Knie. Einem unterwegs verlorenen Schlüssel. Oder einer im Einkaufsgewusel abhanden gekommenen Mama. Kurz: bei allem, was auf einem Weg so schief gehen kann! Wird mehr benötigt als nur eine Kleinigkeit, als ein Pflaster oder Anruf, stehen den ProjektteilnehmerInnen kompetente Ansprechpartner der Polizei und Jugendhilfe zur Seite. Entsprechende Hilfen und Kontaktdaten stehen den MitarbeiterInnen im Elchstark-Handlungskatalog zur Verfügung.

Die Idee...

...wurde bereits in anderen Städten und ähnlicher Form erfolgreich realisiert: unter Projektnamen wie Notinsel oder gute Fee sind gut funktionierende Netzwerke entstanden, die mit relativ kleinem Aufwand Großes in Bewegung setzen konnten.


Wie kann ich mitmachen?

Sie haben ein Geschäft oder eine Zweigfiliale in Görlitz? 

Sie arbeiten bei Einrichtungen der Stadt Görlitz oder haben gute Kontakte zu GeschäftsinhaberInnen in Görlitz?

Dann machen Sie mit beim Projekt "Elchstark"!

Ziel des Projekts:

Kinder sollen sich in „ihrer“ Stadt rundum sicher und geborgen fühlen – und feststellen können, dass ihnen auch in kleineren oder etwas größeren Notfällen Türen offen und Menschen zur Seite stehen. Besonders entlang der Schulwege ist es wichtig, dass ansässige Läden und Unternehmen mitmachen, um als AnsprechpartnerIn „für alle Fälle“ mit Rat und Tat weiterhelfen zu können: ProjektteilnehmerIn geben sich mit speziellen Aufklebern zu erkennen, die an der Eingangstür angebracht werden - so fällt es Kindern leicht, das Hilfsangebot zu erkennen und auch tatsächlich wahrzunehmen. Wir arbeiten mit den Schulen, Kindergärten und der Bundespolizei zusammen, um das Projekt bei den Kindern bekannt zu machen.

Was erwartet Sie als ProjektteilnehmerIn?

Sie erklären sich zu kleinen, aber meist umso wichtigeren Einsätzen bürgerschaftlichen Engagements bereit: zum Beispiel, wenn mal ein Pflaster gebraucht wird oder ein Taschentuch; eine beherzte Ansage an Große, an schwarze Hunde, Turnbeutel-Klauer oder an Erwachsene mit allzu seltsamem Verhalten. Vielleicht auch ein rettender Anruf bei Mama und Papa. Vielleicht auch mal ein Anruf bei der Jugendhilfe oder der Polizei.

Für diesen Fall, erhalten Sie von uns einen Handlungskatalog der Ihnen bei der Einschätzung von Gefahrensituationen hilft, Lösungswege aufzeigt und die nötigen Kontaktdaten beinhaltet. Aber keine Angst- weder sollten Sie damit rechnen, mit schwindelerregenden Rechnungen für Schokoladeneis heimgesucht zu werden, noch müssen Sie Ihr Personal um ein geschultes Psychologen- oder Ärzteteam ergänzen! Das Projekt kostet Sie nichts, beinhaltet keine unerwünschten Verbindlichkeiten und verpflichtet nicht zu Hilfsleistungen.

Was kommt sonst noch auf Sie zu?

Ein fröhlicher Aufkleber an der Tür als Hinweis für die Kinder! Die Gewissheit, einen wertvollen Beitrag zu einer zukunftsorientierten Gesellschaft zu leisten: freundlich, aufmerksam und hilfsbereit statt gleichgültig und anonym. Und die Möglichkeit, sich als kompetentes Unternehmen für ein Görlitz zu engagieren, in dem sich Kinder – und damit alle – gut aufgehoben fühlen können!

Sie sind interessiert oder möchten ein Elchstark! - Partner werden?

Kontaktieren Sie uns gerne - wir freuen uns auf Sie!


Wo sind die Elchstark-Schutzinseln?